Die Ausbildung geht weiter

Ich bin sehr glücklich mit meinem Pony! Pegasus wird immer fitter, mutiger und zuverlässiger.

Im Sommer hat er mich einmal abgesetzt. Ich denke aber das war nur ein Versehen… ;-) Er hat sich vor einem Reh erschreckt, dass direkt neben uns aufgesprungen ist. Danach wollte er weg laufen, aber meine Mutter hat ihn mit Nemesis‘ Hilfe heldenhaft eingefangen. Das war bestimmt der Schreck, weil ich plötzlich neben ihm lag.

Seit dem hat er es aber geschafft immer stehen zu bleiben, wenn er sich erschreckt hat :-)

Kilometerlange Ritte machen ihm nicht viel aus, nach einer Pause ist er wieder munter. Er ist immer für einen Ausritt zu haben und zufrieden bei der Sache. Dabei kann ich ihn problemlos neben den anderen Jungs traben oder galoppieren lassen, ohne dass daraus ein ungewolltes Wettrennen wird.
Aber rennen kann er auch mal, wenn er darf… ;-)

Er hat sogar das Pause machen schon voll drauf und ruht sich brav aus, bis es endlich weiter geht. Dafür geb‘ ich ihm auch mal ein Pausen-Möhrchen ab…

Der große Bruder Nemesis ist natürlich auch meistens dabei!

Wir üben auch kleine Tricks, weil wir beide daran großen Spaß haben. Dabei stellt er sich sehr geschickt an!

Im Herbst und Winter ist der Schimmel meistens nicht so schön weiß, aber hauptsache glücklich.